Unser Leitbild besteht aus den Wörtern Gemeinschaftlichkeit, Individualität und Selbstständigkeit

Gemeinschaftlichkeit: eine junge Wohngruppe aus einzigartigen und individuellen Bewohnern und Pflegepersonal. Alle leben und agieren als ein Team zusammen. Jeder bringt seine Stärken mit ein.

Individualität: jeder lebt Sein einzigartiges Leben - mündig, selbstbestimmt, individuell und vielfältig.

Selbstständigkeit: Jeder wird nach seinen individuellen Bedürfnissen - so selbstständig wie möglich, so umsorgt wie nötig - gepflegt, um die vorhandenen Fähigkeiten unserer Bewohner und Bewohnerinnen zu bewahren und  - soweit dies möglich ist - verlorene Fähigkeiten zurückzugewinnen.

Gerade jüngere pflegebedürftige Menschen leben häufig in klassischen Altenpflegeheimen. Um nun mehr altersgerechte Rahmenbedingungen zu schaffen, wurde in unserer Einrichtung die Station JUP - "Junge Pflege in der Lüneburger Heide" - ins Leben gerufen. Denn gerade jüngere Pflegebedürftige haben andere Ansprüche und Bedürfnisse als ältere Heimbewohner.

In unserem Wohnbereich erhalten junge pflegebedürftige Menschen von 20 bis 60 Jahren (aufgrund von neurologischen Diagnosen: z. B. Schlaganfall, Parkinson, kognitive Einschränkungen, MS, frühkindliche Hirnschäden und Körperbehinderte sowie Rheumatiker) eine spezielle, fachkundige und individuelle an die Biografie angepasste Pflege und Rundumbetreuung.